Larhgo

Was ist Larhgo für uns…

…und daher: Was könnt ihr erwarten?

Wir haben irgendwann Anfang der 2000er mit Larhgo angefangen. Larhgo ist ein absolutes Chaos aus unterschiedlichen Gruppen, Stilen, Ideen, Plots, Spielerkönigreich und so weiter. Und genau dieser unkontrollierbare Haufen, der es schwierig macht, die Frage “Was ist Larhgo eigentlich?” zu beantworten, ist es auch, der uns fasziniert.

Larhgo ist auf eine gewisse Weise Standard-Fantasy mit Plot, wobei unser Magie- und damit das Powerlevel eher niedrig ist. Wir retten nicht die Welt, sondern leben in einer eher bodenständigeren Welt. Wir haben unterschiedliche Spielergruppen, die teilweise in Grafschaften vereint sind, teilweise nicht. Aber alle sind irgendwie aktiv, bringen sich in die Welt ein. Larhgo ist also auf eine gewisse Weise sehr dezentral. Dazu kommt das Spielerkönigreich und die damit daran hängende Politik, dazu kommt noch der Handel und die ganze virtuelle Wirtschaft. Larhgo ist oftmals auch moralisch nicht ganz einfach, es geht nicht immer gegen den fiesen Schwarzmagier mit seinen Untoten, die Plots und Geschehnisse sind oft komplexer – und damit interessanter.

Im Grund gibt es vier Grundpfeiler, auf denen wir ein Spiel aufbauen wollen

  • Wir lieben das Spielerkönigreich mit seinen großen, unterschiedlichen Fraktionen (von Grafschaften über den Hof, zu den Quintanern, dem Hornwall, den Schwarzen Nordleuten, zu den Hammeriten, die Hanse, dem Konzil, den Reichsrittern, den… und so weiter). Alle diese Charaktere und vor allem auch Spieler kochen ihre eigene Suppe, fassen sich am Ende aber doch als Larhgoten auf. Für alle diese Spieler wollen wir die Bühne geben, ganz ohne unser Zutun (nur gelegentlich vom Plot gestört) ihren Geschäften und Intrigen und Ränkespielen nachzugehen.
  • Wir wissen, dass es viele Spieler gibt, die sich in obigem Gemenge beteiligen, aber nicht die Zeit oder Energie haben, einen eigenen Con daraus zu machen. Oder ihre Pläne sind zwar schön in Larhgo zu spielen, aber eben für einen eigenen Con mit Dutzenden anderen Mitspielern nicht groß genug. Allen diesen Interessierten wollen wir die Möglichkeit geben, sich zu verwirklichen.
    Also, wenn Ihr selbst eine SL seid und eure NSC bei uns euren Plot voran bringen lassen möchtet, sprecht uns an. Wenn Ihr eine fiese Intrige mit irgendwelchen Seehändlern spinnt, sprecht uns an. Wenn Ihr als kleine Spielergruppe Platz und SL-Anleitung für euren eigenen Mini-Plot oder eure Charakterentwicklung braucht, sprecht uns an.
    Sofern wir können bemühen wir uns auch, entsprechend Plot für eure Gruppe bereit zu stellen. Sprecht uns an. Wir können nichts versprechen, aber wir bemühen uns, so viel wie möglich möglich zu machen.
  • Larhgo ist Plot. Larhgo ist Abenteuer. Die Welt erforschen, einen Nicht-Weltrettungsplot lösen, der sich rein um Larhgo und Larhgotische Bedürfnisse dreht – das ist es, was wir anbieten wollen. Aber der Plot kann auch links liegen gelassen werden, er drängt sich nicht so auf, dass man sich als Spieler fragen muss “Was will die SL von mir?”
    Wir möchten, dass Bauern zu Rittern gemacht werden und das Ritter auch heldenhaft zu Toten werden können. Es muss den Raum geben, einen Grafen wegen irgendwelcher IT-Entscheidungen anzugehen oder sich zu neuen Bünden zusammen fassen. Es muss Gelegenheiten geben, die Charakterere beim Schöpf packen können, um selbst zum Schwarzmagier der Fiesigkeit oder Hohepriester des Guten zu werden. Hierzu gibt es den Plot, er ist kein Selbstzweck sondern der Hintergrund, vor dem sich unsere Charaktergeschichten entfalten.
    Natürlich… hat es Konsequenzen, wenn der Plot links liegen gelassen wird. Und hier kommen wir zum vierten Pfeiler:
  • Larhgo ist Geschichte und Kultur. Larhgo wird seit ca. 1.000.000 Jahren aktiv bespielt (naja, über 20 Jahre sind es, aber für Larpverhältnisse macht das keinen wirklichen Unterschied mehr). Wir haben eine reiche Kultur und Geschichte, für die anderen SLs mehrere Wochen lang schreiben müssen – und genau diese wollen wir lebendig weiter führen. Es geht darum, Larhgo während des Spiels selbst zu stricken, zu entwickeln und die Konsequenzen der Vergangenheit und der Gegenwart in die Zukunft zu tragen. Das klingt groß – und wir fühlen uns auch arg klein im Schatten dieses Riesenreiches. Aber dennoch hoffen wir, einen Teil dazu beitragen zu können, dass sich Larhgo lebendig weiter entwickelt. Aus diesem Grund hoffen wir auch, dass ihr zu uns kommt und Vorschläge habt, wie ihr euch mit euren Ideen auf unserem Spiel mit einbringen wollt, damit wir eine Welt erschaffen, die größer ist, als es eine einzelne SL je planen könnte.

Wir wollen aktives, konsequentes Spiel in Larhgo. Unsere Götter sind aktiv, unsere Welt wird etwas düsterer und gefährlicher, als wir es in den letzten Jahren erlebt haben. Dennoch ist dies kein “Dunkles Larhgo”, sondern es ist das Larhgo, das wir irgendwann einmal kennen gelernt haben und das wir seitdem gespielt haben. Vielleicht ist es nicht nicht so, wie es wirklich war, aber es ist wie wir es wahr genommen haben und wie wir es uns jetzt vorstellen. Es gibt Plot, es gibt eine aktive Politik, es gibt Gefahren – und all das vermengt sich zu etwas schon irgendwie Einzigartigem.

Wir finden, dass wichtig ist, dass gespielt wird. Es geht nicht um gewinnen und verlieren und eine schöne Niederlage ist besser, als am Ende des Wochenendes effektiv und langweilig gewonnen zu haben. Charaktere müssen scheitern können. Charaktere müssen sterben können. Niemand ist perfekt und Charaktere sind es auch nicht, daher möchten wir, dass interessante Geschichten konsequent gespielt werden. Der neue Spiel-Kodex der Yorkfeuer-SL enthält hier gute Grundsätze.

Dass “Larhgo” viele Dinge enthält, die einem persönlich nicht gefallen ist bei so einem riesigen Blob nicht zu verhindern. Aber das Schöne ist, dass man diese Dinge ignorieren kann und sich statt dessen mit dem beschäftigt, das einem gefällt. Und genau das möchten wir tun: Wir möchten Angebote bereit stellen, so dass ihr Larhgo spielen könnt, wie ihr es möchtet. Und sei’s drum, wenn die anderen da vorne irgendwelchen Quatsch machen, so lange ich Spaß habe und die auch unterhalten sind, ist doch alles in Ordnung. Und am Ende ist wieder ein großen Stück neuer Larhgo-Geschichte dabei heraus gekommen. Wir wollen mit daran zu arbeiten den Rahmen stecken, in dem sich Larhgo entfalten kann.

IT: Was ist Larhgo?

Larhgo ist zu kompliziert und vor allem auch in sich zu inkonsistent (ja, nennen wir das Problem einmal), um einen von oben gerichteten Blick darauf zu werfen und irgendein Etikett zu vergeben. Aber das macht überhaupt nichts. Larhgo ist die IT-Geschichte und die IT-Kultur von Larhgo.

OT: Was ist Larhgo?

Larhgo ist zu kompliziert und vor allem auch in sich zu inkonsistent (ja, nennen wir das Problem (noch) einmal), um einen von oben gerichteten Blick darauf zu werfen und irgendein Etikett zu vergeben. Aber das macht überhaupt nichts. Larhgo ist die OT-Geschichte und die OT-Kultur von Larhgo.

Larhgo sind wir. Wir alle.

 

Was ist, wenn ich kein Larhgot bin?

Dann komm auch. Das ist kein Problem. Auch wenn du von der Politik vielleicht nicht alles mitbekommst und hin und wieder langweilig erscheint, wir haben auch Plot für dich. Und vielleicht erlebst du ja auch den Ausbruch eines neuen Bürgerkrieges, einen Königsmord oder wie sich das Konzil so richtig in die Haare kriegt. Larhgo wird von vielen wirklich netten Leuten bevölkert, die du immer anspielen kannst und die auch Lust haben, dich so gut es geht mit einzubauen – und wer weiß, vielleicht wirst du am Ende ja selbst ein Larhgotischer Reichsritter?