Zusammenfassung: Regeländerungen

Hier findet ihr ein kurzes Changelog unserer Regeländerungen, damit nicht jeder von euch diese Details mühsam heraus suchen muss.

Kampf

  • Waffen haben bei uns bestimmte Eigenschaften, damit die Kämpfe dynamischer werden (“Ich habe nur eine Lederrüstung, der Feind hat eine Axt! Schnell, lass uns tauschen!” oder “Es kommen Untote! Schwertkämpfer vor!”). Hier sind die Kampfregeln, dann scrollt zu “Waffenarten”.
  • Dies ist keine wirkliche Neuerung oder Änderung, aber wir weisen noch einmal darauf hin, dass Schilde auch kaputt gehen bzw. mit etwas Mühe gezielt zerstört werden können.

Magie

  • Magier brauchen einen großen, sichtbaren und für sie wichtigen Fokus (Stab, Buch, ….; Ringe, Amulette etc sind zu klein!), wenn sie ihre Zauber schnell, zuverlässig und ohne große Opfer (lies: normal) wirken möchten. Die Standardzauber werden sehr schwierig und auch gefährlich, “Meisterliche Magie” und “Ritualmagie” sind ohne den Fokus überhaupt nicht möglich.
  • Der Zauber Eisenhaut funktioniert auch in Verbindung mit Rüstung, gibt dann aber nur einen zusätzlichen RP.

Götter und Kleriker

  • Nur noch Alinapriester können heilen (nach unveränderter Regel). Alle anderen Priester sind auf mundane Heilerfähigkeiten angewiesen, wenn sie heilen möchten.
  • Die anderen Priester erhalten spezifische Vorteile. Lest diese bitte hier nach.
  • Kampfzauber sind Priestern nicht generell verboten. Sucht euch eine passende Auswahl an Zaubern aus der Liste der Standardzauber, dazu gehört auch der Kampfzauber.
  • Wir schreiben Lorhgum mit “h”. Ihr wisst schon… Göttervater Larhgos. Lorhgum.